Pauschalreisen Italien – Eine Auswahl der beliebtesten Hotels

Wann spricht man von einer Pauschalreise?

Die Pauschalreise ist ein Paket, welches mehrere Leistungen zu einem Gesamtpreis bietet. Der Reiseveranstalter haftet im Fall einer Insolvenz der einzelnen Leistungserbringer: Das bedeutet, dass man als Kunde durch die Buchung einer Pauschalreise besser abgesichert ist.

Ein mögliches Beispiel wäre ein Pauschalangebot das aus Flug, Hotelaufenthalt und dem Transfer zwischen Flughafen und Unterkunft besteht.

Italiens Norden: Geschichte, Seen und Mode

Die Lagunenstadt Venedig gehört zu den beliebtesten Zielen für einen Urlaub in Italien. Mit dem berühmten Markusplatz, den historischen Gebäuden, den Kanälen und den stets gut gelaunten Gondolieren ist Venedig ein Fixpunkt auf einer Reise durch Italien.

Ganz in der Nähe der historischen Stadt Verona, in der schon Shakespeares Drama Romeo und Julia spielte, befindet sich der Gardasee. Italiens größter See ist von Bergen umgeben und bietet verschiedenste Sportmöglichkeiten. Auch mehrere Weingebiete, von denen Valpolicella das bekannteste ist, liegen in der Umgebung des Lago di Garda.

Mailand ist nicht nur für die beiden Fußballvereine und die Kathedrale bekannt, sondern ganz besonders als Modehauptstadt. Hier finden Jahr für Jahr Modeschauen statt, die die Trends der Zukunft prägen. Darum ist Mailand ein heißer Tipp für Reisende, für die Shopping zum Urlaub gehört.

Zahlreiche Boutiquen in der Altstadt laden hierzu ein.

Das Zentrum Italiens: Kunst, Kultur & kulinarischer Genuss

Mit ihren prächtigen Städten und geschichtsträchtigen Gebäuden ist die Toskana ein beliebtes Ziel. Aber nicht nur Kunstfreunde kommen in Siena, Pisa und Florenz auf ihre Kosten: Die kulinarischen Genüsse in der Toskana mit Lebensmitteln aus der Region sind schon Grund genug für einen Urlaub in der Gegend.

Die Hauptstadt Rom ist das quirlige und sonnenverwöhnte Zentrum Italiens. Auf Spuren der Römer kann man sich hier stundenlang auf ausgiebige Sightseeing-Touren begeben und wird trotzdem nicht alles erkunden können, was die Stadt ausmacht.

Ein Teil von Rom ist auch der kleinste Staat der Welt: Der Vatikan ist das religiöse Zentrum des katholischen Christentums. Selbstverständlich lebt hier auch der Papst, dessen öffentliche Auftritte vom Petersdom aus zu verfolgen sind.

Historische Städte & malerische Natur im Süden Italiens

In Neapel & Umgebung trifft Kulinarik auf lebendige Geschichte. In der Stadt, deren Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, wurde die Pizza erfunden, bevor diese ihren Siegeszug um die Welt antrat. Sie liegt am aktiven Vulkan Vesuv, der großen Einfluss auf die Geschichte der Stadt hatte. In einem der interessantesten Museen des Landes, dem Archäologischen Nationalmuseum Neapel, wird dies anschaulich.

Ganz in der Nähe der Stadt befindet sich mit Pompej eine der eindrücklichsten Sehenswürdigkeiten der Welt. Zerstört durch einen Vulkanausbruch bietet die Stadt in ihrer heutigen Erscheinungsform einen schaurig-beeindruckenden Einblick in vergangene Zeiten.

Auf Sizilien ist Italien noch besonders ursprünglich. Hier reihen sich malerische Städte aneinander, die in vielen Fällen auf einige Jahrhunderte zurückblicken. Als Beispiel hierfür sei die Stadt Modica erwähnt. Die Altstadt von Modica liegt am Hang eines Berges und wird von einer alten Burg gekrönt, die am Gipfel über der Stadt thront. Von dort ist man in wenigen Minuten am Meer, wo sich zahlreiche Badestrände und Marinas finden.

Wo macht man in Italien am besten Urlaub?

Italien eignet sich nicht nur als Urlaubsort für Sonne, Strand & Meer. Italien bietet auch historische Städte, leckere mediterrane Küche und tolle Bergkulissen. Planen Sie Ihre Urlaubsreise ans Meer, so finden Sie an der italienischen Riviera und der Adriaküste die beliebtesten Badeorte für Touristen wie etwa Triest, Venedig, Jesolo, Bibione, Caorle, Rimini und Grado.

Diese Reiseziele können Sie mit dem Auto erreichen. Auch der Gardasee ist ein beliebtes Urlaubsziel. Sardinien, eine der schönsten Regionen Europas, können Sie mit einer Pauschalreise einen Besuch abstatten oder das facettenreiche Sizilien erkunden.

Was kostet ein Italien Urlaub?

In der Hauptsaison (Juli & August) ist eine Italienreise am teuersten und auch die Auswahl an Unterkünften wie Hotels & Ferienhäuser sind begrenzt. Reisen Sie mit dem Auto, beginnt der Preis ab € 60 für sieben Tage. Buchen Sie eine Pauschalreise, so zahlen Sie für eine Woche in den Sommerferien ab € 450 für Flug, Hotel und Halbpension.

Die Urlaubskosten vor Ort sind vergleichbar mit dem Preisniveau in Frankreich oder Deutschland.

Was ist in der Pauschalreise inkludiert?

Eine Pauschalreise beinhaltet üblicherweise die Anreise zur Urlaubsdestination wie zum Beispiel den Flug, sowie die Unterbringung in einem Hotel. Wird zusätzlich noch der Transport vom Flughafen zur Unterkunft übernommen wird dieser Dienst als „Transfer inklusive“ angeführt. Abhängig davon, welches Angebot gewählt wird, sind keine Verpflegung, das Frühstück, eine Halb- oder Vollpension enthalten. Eine weitere Option ist das „All Inclusive“ Angebot.

Wo buche ich die Pauschalreise?

Pauschalreisen werden von Reisebüros wie Akın Travel vermittelt. Auf unserer Website finden Sie eine Vielfalt günstiger Pauschalangebote, die von über 100 Reiseveranstaltern zu Verfügung gestellt werden. Der Reiseveranstalter übernimmt die Zusammenstellung und Haftung der gewählten Pauschalreise, Akın Travel bietet die Möglichkeit, aus vielen günstigen Angeboten zu wählen!

Welchen Vorteil bietet eine Pauschalreise?

  • Umbuchungsrecht

Bei einer Pauschalreise hat man bis 30 Tage vor Reiseantritt das Recht, einen Mitreisenden durch eine andere Person zu ersetzen, sollte der Reisende verhindert sein. Bei kurzfristig eingetretenen Krisen, Unruhen oder Katastrophen im Reiseland besteht ebenfalls die Möglichkeit, bis zu 30 Tage vor Reiseantritt umzubuchen.

  • Versicherung bei Insolvenz

Gemäß dem Fall, das der Reiseveranstalter, oder einer der Leistungserbringer, Insolvenz anmelden, tritt eine Insolvenzversicherung in Kraft, welche dem Kunden das Geld rückerstattet oder Anspruch auf eine Ersatzleistung gewährt.

  • Geringer Organisationsaufwand

Die Buchung einer Pauschalreise inkludiert, das die Organisation und Buchung der gewählten Leistungen wie Flug und Hotel vom Reiseveranstalter getätigt werdend. Der Reisende bekommt die fertigen Unterlagen zugesandt. In vielen Fällen besteht zusätzlich eine Vor-Ort-Betreuung durch eine Ansprechperson des Reiseveranstalters.

  • Preisvorteil

Als Kunde profitiert man oft von den günstigen Preisen, die Reiseveranstaltern zu Verfügung stehen. Diese kaufen meist ein größeres Kontingent an Flugtickets und Hotelzimmern, welches sie günstig weiterverkaufen können.

Wohin gehen die günstigen Pauschalreisen?

Bei Akın Travel können Sie aus einer Vielzahl von Urlaubszielen, und den Angeboten von über 100 Veranstaltern wählen. Die Türkei, Ägypten sowie Mallorca sind nur einige Beispiele für unsere günstigen Urlaubsdestinationen,  die auch als Pauschalreisen angeboten werden.

Pauschalreisen: Wer haftet?

Der Reiseveranstalter ist im Fall einer Insolvenz - das betrifft den Reiseveranstalter selbst sowie die eines Leistungserbringers - für einen gleichwertigen Ersatz verantwortlich. Sollte beispielsweise die gewählte Fluggesellschaft insolvent sein, liegt es in der Verantwortung des Reiseveranstalters, sich um Ersatz zu kümmern.

Wann ist die beste Zeit, um eine Pauschalreise zu buchen, zB. für den Sommerurlaub 2020?

Bei der Buchung einer Pauschalreise wird zwischen Last Minute Pauschalreisen und Frühbucher Angeboten mit längerer Vorlaufzeit unterschieden. Wenn Sie auf der Suche nach einem attraktiven Angebot für einen Pauschalurlaub mit Flug und Hotel im Sommer 2020 sind empfehlen wir zwischen November 2019 und Februar 2020 zu buchen.

Bei einer flexiblen Buchung hat man zwar die Möglichkeit, sich nach dem aktuellen Wetter am Zielort zu richten, allerdings werden kaum Last Minute Angebote in den Hauptreisezeiten angeboten. Wer flexibel verreisen möchte hat in der Nebensaison eine große Auswahl an günstigen Last Minute Angeboten.

Bezahlung der Pauschalreise

Die Zahlungsbedingungen sind abhängig vom Reiseveranstalter und in dessen AGBs zu finden. Normalerweise sind 10-25% bei der Buchung fällig, der verbleibende Betrag muss 30 Tage vor Reiseantritt bezahlt werden.

Was bedeutet „ohne Transfer“ bei Pauschalreisen?

Sollte die Pauschalreise „ohne Transfer“ gebucht werden, muss der Reisende sich selbst um den Transport vom Flughafen in die Unterkunft kümmern, der Dienst ist nicht im Preis der Pauschalreise inkludiert. Oft ist es günstiger, keinen Transfer in Ihrem Angebot zu haben, beispielsweise wenn Sie vorhaben einen Mietwagen zu nehmen.

Wie kommt der günstige Preis der Pauschalreise zustande?

Reiseveranstalter übernehmen in der Regel ein großes Kontingent an Flügen und Hotelzimmern, wodurch sich ein reduzierter Preis bzw. Rabatt ergibt. Als Reisender profitiert man von diesen Vergünstigungen, die der Reiseveranstalter an den Kunden weitergeben kann.

Buchen Sie sicher, einfach und billig Ihren Traumurlaub mit Akın Travel, Ihrem Reisespezialisten.

Bestpreisgarantie

Wir bieten Ihnen den besten Preis

24h Kundenservice

Wir stehen Ihnen jederzeit kostenlos zur Verfügung

Große Auswahl

Wir bieten Ihnen über 65.000 Hotels zur Auswahl